Bahnhof: Container als Ticketschalter

von
04. Juni 2018, 12:21 Uhr

Das war wohl nichts: Die Deutsche Bahn hatte den gestrigen Montag als voraussichtlichen Eröffnungstag für das Pinneberger Bahnhofsgebäude in Aussicht gestellt – doch es ist weiterhin geschlossen. Egbert Meyer-Lovis, Pressesprecher der Bahn, sagte auf Anfrage unserer Zeitung: „Das hat nicht geklappt, wir brauchen eine Ersatzlösung.“ Innerhalb von 14 Tagen soll nun ein Container besorgt, aufgestellt und an Strom und Wasser angeschlossen werden. Dieser soll zum Ticketschalter werden. Auf öffentliche Toiletten müssen die Reisenden weiterhin verzichten. Am Freitag, 18. Mai, musste das denkmalgeschützte Gebäude, wie berichtet, aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Seitdem gibt es weder Ticketschalter noch öffentliche Toiletten am Bahnhof.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen