ÖPNV : Bahn frei für die Sanierung des Pinneberger Bahnhofs

kowalewski-300x300.jpg von 13. September 2018, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Der Pinneberger Bahnhof im Jahr 2020: So soll’s aussehen, wenn es fertig ist – die Bauplanung ist final.
Der Pinneberger Bahnhof im Jahr 2020: So soll’s aussehen, wenn es fertig ist – die Bauplanung ist final.

Der Wirtschaftsminister, die Deutsche Bahn und der Bauamtsleiter läuten Bahnhofsumbau ein. Pendler müssen mit Beeinträchtigungen rechnen.

Pinneberg | Ein richtiger Spatenstich war es nicht, dafür waren zu viele Gäste dort – und vielleicht war es auch zu nass und regnerisch. Die Sanierung und Modernisierung des Pinneberger Bahnhofs wurde am Mittwoch aber symbolisch per Buzzer in einem Zelt auf dem Parkplatz gestartet. Dafür kamen Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), Ute Möbus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen