2,18 Promille : Autofahrer fährt in Schlangenlinien auf der Autobahn

Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer, der außerdem ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

shz.de von
09. Oktober 2014, 10:27 Uhr

Pinneberg | Am Mittwoch wurde die Polizei von einem Verkehrsteilnehmer darüber informiert, dass auf der Autobahn 23 bei Pinneberg ein Pkw in Schlangenlinien unterwegs war. Den Beamten gelang es das Fahrzeug wenig später zu stoppen. Bei der Kontrolle wurde bei dem 45-jährigen Pkw-Fahrer aus Elmshorn ein Atemalkohol von 2,18 Promille festgestellt.

In der Folge wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der 45-Jährige bereits nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war, weshalb zusätzlich eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt wurde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert