Zeugen gesucht : Auto fährt an Fußgängerampel in Kindergruppe

<p>Die Gruppe aus vorwiegend Kleinkindern stand zum Unfallzeitpunkt an der Ampel. /Symbolfoto</p>
Foto:

Die Gruppe aus vorwiegend Kleinkindern stand zum Unfallzeitpunkt an der Ampel. /Symbolfoto

Mittwochabend fuhr ein Auto im Einmündungsbereich Goosmoortwiete/Kieler Staße fünf Kinder an.

shz.de von
04. Januar 2018, 13:14 Uhr

Bönningstedt | Nach ersten Erkenntnissen befuhr am Mittwoch um 17.43 Uhr ein 73-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg mit seinem Mercedes die Goosmoortwiete und bog von dieser nach rechts in die Kieler Straße in Richtung Hamburg ein.

Beim Einbiegen kam das Auto aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in eine an der Fußgängerbedarfsampel wartende Gruppe, die überwiegend aus Kleinkindern bestand. Fünf Kinder im Alter zwischen einem und neun Jahren wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die aus Hamburg-Altona stammenden Kinder in umliegende Krankenhäuser.

Die Polizeistation Bönningstedt hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen. Diese melden sich bitte bei der Polizei Bönningstedt unter der Telefonnummer 040/55601090.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert