Ausgerissene Jungen gefunden

Avatar_shz von
26. Januar 2013, 01:14 Uhr

Pinneberg/Kiel | Pinneberger Polizisten haben am Donnerstag nach zwei Jungen, acht und neun Jahre alt, gesucht - und am Abend in Kiel gefunden. Eine der Mütter rief gegen 15.40 Uhr die Beamten und informierte sie, dass die zwei Grundschüler nicht nach Hause gekommen waren. "Die Polizei suchte alle möglichen Anlaufadressen ab, suchte im Umfeld der Schule, suchte an möglichen Aufenthaltsplätzen, führte etliche Telefonate", sagte gestern Polizeisprecherin Sandra Mohr. Auch die Kollegen aus Hamburg und von der Bundespolizei wurden für die Suche eingeschaltet. "Die Jungen waren auch in die Fahndungsakten eingegeben worden", so Mohr weiter. Schließlich fanden Beamte der Bundespolizei in Kiel die beiden kleinen Ausreißer um kurz vor 21 Uhr "wohlauf in der Halle des Kieler Hauptbahnhofs". Die Mütter eilten in die Landeshauptstadt und holten ihre Kinder ab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen