Asphaltarbeiten gestoppt

von
08. November 2016, 14:03 Uhr

Der Abwasserbetrieb Pinneberg wird den für diese Woche geplanten Einbau der Asphaltdecke in der Bismarckstraße aufgrund des vorzeitigen Wintereinbruchs nicht vornehmen können. Das teilte Patrick Kühn, Sachgebietsleiter Planung bei den
Stadtwerken Pinneberg, gestern mit. Die niedrigen Temperaturen könnten die zukünftige Fahrbahndecke nachhaltig schädigen, erläuterte er. Es sei entsprechend der Witterung geplant, am Freitag, 18. November , den Einbautermin zu wiederholen. Die Bismarckstraße bleibt in Abstimmung mit der Verkehrsbehörde bis zum Einbau gesperrt und ist nur für den Anliegerverkehr in Richtung Clara-Bartram-Weg freigegeben. Die Umleitungen erfolgen entsprechend der von der Verkehrsbehörde vorgegebenen Beschilderung über die Nebenstraßen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen