zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

24. Oktober 2017 | 02:48 Uhr

Apfelfest diesmal ganz musikalisch

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Treffpunkt Rellingen: Neun Spielmannszüge sorgen am 27. September für Stimmung / Bobbycar-Rennen und jede Menge Programm

Das beliebte Rellinger Apfelfest des Treffpunkts Rellingen mit verschiedenen Buden und diversen Bühnen hat in den vergangenen Jahren tausende von Besuchern angelockt. Besonders Attraktionen wie das traditionsreiche Bobby-Car-Rennen haben sich besonders bei den jüngsten Teilnehmern großer Beliebtheit erfreut. Doch in diesem Jahr wird das Fest am 27. September erstmals in einem wesentlich feierlicheren Rahmen mit insgesamt neun teilnehmenden Spielmannszügen über die Bühne gehen. „In dieser Form gab es das noch nie“, freut sich der Treffpunkt-Vorsitzende Claas Neuhoff. Grund: Der Musikzug Rellingen feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Deshalb wird es etwa um 16.30 Uhr einen Gesamtmarsch mit allen Spielmannszügen durch die Innenstadt geben. Alle 250 Musiker spielen die gleichen Stücke.

Während des von 12 bis 20 Uhr veranstalteten Festes im Stadtkern werden die Rellinger Straßen komplett gesperrt. Die offizielle Eröffnungsrede der Bürgermeisterin Anja Radtke erfolgt nach dem Sternenmarsch (Beginn: 12.30 Uhr) um 14.30 Uhr. Ehrenbürgermeister Albert Hatje begrüßt vier Festumzüge auf der Haupstraße.

Start für das 13. Rellinger Bobbycar-Rennen ist um 14.30 Uhr. Teilnehmen dürfen Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren. Unternehmer Karsten Schröder rechnet mit bis zu 160 Teilnehmern. „Das Rennen bringt immer viel Spaß“, so Schröder. Für die ersten Gewinner gibt es attraktive Pokale. Doch auch die anderen Teilnehmer erhalten Medaillen. Anmeldungen werden bis zum 25. September bei Raumausstattung Schröder unter (0 41 01) 5 44 10 entgegen genommen. Auch der Rellinger Turnverein veranstaltet zum dritten Mal seinen Familienlauf. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Ein Kinderspielparadies gibt es an der Rathauszeile. Zum Programm mit zehn Stationen für die Steppkes gehören unter anderem Apfelwettschälen, Apfellauf sowie ein Glücksrad bei Spielwaren Zobawa. Auch eine Tombola mit mehr als 1000 Gewinnen gehört zum Angebot. „Der Hauptgewinn ist ein Fahrrad“, verrät Kerstin Hatje, Vorsitzende des Spielmannszuges. An dem Programm beteiligen sich unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Rellingen sowie das THW Pinneberg. Das Fest endet mit einem Feuerwerk auf dem Sportplatz mit Musikern, Laternenkindern und Fackelträgern.


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen