zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

19. Oktober 2017 | 02:42 Uhr

Ansprechpartnerin für Praktikanten

vom

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2013 | 01:14 Uhr

Kreis Pinneberg | Auf Sonja Klamt wartet in den kommenden Monaten eine spannende Aufgabe. Sie ist seit dem 1. August als Mentorin in den Wedeler Awo-Kindertagesstätten tätig und wird sich dort darum kümmern, dass alle Praktikanten während ihrer Zeit in einem der drei Kindergärten möglichst viele Erfahrungen mitnehmen und sich in Ruhe mit ihren Aufgaben auseinandersetzen können.

Zu verdanken hat Klamt ihre neue Halbzeitstelle dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. Dieses fördert seit diesem Monat in einer Pilotphase bundesweit 75 Projekte in sieben Bundesländern, um die Ausbildung von Erziehern in Deutschland zu verbessern. "Lernort Praxis" nennt sich das Projekt, für das die Kindergärten jährlich 25 000 Euro erhalten, wodurch eine Halbzeitstelle finanziert werden kann. Erstmal bis 2016.

Gestern besuchte CDU-Bundestagsabgeordneter Ole Schröder die Wedeler Kita Traute Gothe, um sich über die Umsetzung des Projekts zu informieren. Kita-Leiterin Kerstin Junge sagte, dass das wichtigste Ziel sei, die Verbindung von schulischer und praktischer Ausbildung zu verbessern. Denn Erzieher in spe lernen ihren Beruf an einer Schule und absolvieren Praktika in Kindergärten und anderen Einrichtungen.

"Wir wollen die Verbindung von Schule und Praxis verbessern", sagte Junge. Bisher haben die Erzieher die Praktikanten "nebenher" betreut. In Zukunft wird Klamt für sie zuständig sein. "Ich möchte den Praktikanten die Möglichkeit geben, eine Verbindung zwischen ihren theoretischen Kenntnissen und der Praxis herzustellen", so Klamt. Zudem wolle sie sich die Zeit nehmen, die Praktikanten dabei zu unterstützen, sich in Ruhe mit ihrer Arbeit auseinanderzusetzen und so zu guten Erziehern zu werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen