Schlechte Personalsituation : Amt Geest und Marsch: Hausarrest für den Amtsdirektor?

Avatar_shz von 28. November 2018, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Chaos im Amt Geest und Marsch? In den vergangenen Monaten sollen sieben Mitarbeiter gegangen, 16 neue dazugekommen sein. Die Moorreger CDU macht den Amtsdirektor verantwortlich.

Chaos im Amt Geest und Marsch? In den vergangenen Monaten sollen sieben Mitarbeiter gegangen, 16 neue dazugekommen sein. Die Moorreger CDU macht den Amtsdirektor verantwortlich.

Die Moorreger CDU will das Ehrenamt von Rainer Jürgensen einschränken und stellte einen entsprechenden Antrag.

Moorrege | Paukenschlag im Amt Geest und Marsch Südholstein (Gums): Die Moorreger CDU will Amtsdirektor Rainer Jürgensen (parteilos) an die Kette legen. Fraktionsvorsitzender Georg Plettenberg stellte im Amtsausschuss den Antrag, die ehrenamtlichen Tätigkeiten von Jürgensen zu verbieten. Grund ist die Personalsituation im Amt. Ich führe die ungewöhnlich hohe Fluk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen