Alkoholabbau lässt sich nicht beschleunigen

shz.de von
21. Februar 2014, 12:12 Uhr

Bewegung an der frischen Luft, eine kalte Dusche oder deftige Kost: Um Restalkohol im Körper zu reduzieren, kursieren nicht nur unter Karnevalisten unzählige Tipps. Doch sie nützen nach Angaben des TÜV Rheinland alle nichts. Der Abbau lasse sich nicht beschleunigen, sondern hänge von Geschlecht,

Alter und Gewicht ab, erläutern

die Experten. Im Durchschnitt baue

der Organismus pro Stunde 0,1 Promille ab und fange damit erst etwa 60 bis 120 Minuten nach dem Trinken an.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen