zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

14. Dezember 2017 | 00:16 Uhr

Aktionswoche der Schuldnerberatung

vom

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Kreis Pinneberg | Immer mehr Menschen überschulden sich. Um auf das brisante Thema aufmerksam zu machen, stellt die "Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände" im Rahmen der Aktionswoche (10. Juni bis 14. Juni) "Ein Recht auf Schuldnerberatung für alle" einen Forderungskatalog auf: - Schuldnerberatung für alle ohne Zugangsbarrieren - Ausreichende Beratungskapazitäten für Überschuldete - Ausreichende und gesicherte Finanzierung der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung - Prävention und finanzielle Bildung strukturell absichern (Verankerung im schulischen und außerschulischem Bereich).

Die Awo-Schuldnerberatung richtet zudem eine eigene Schulden-Hotline ein. Sie ist erreichbar am Dienstag, 11. Juni, von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer (0 41 03) 1 80 83 20 sowie am Freitag, 14. Juni, von 12 bis 15 Uhr unter (0 41 21) 89 79 39.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen