Tag der seltenen Erkrankungen : Achalasie: Diagnose auf Umwegen

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 01. März 2019, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Wertvoll in doppelter Hinsicht: Die Sonde, mit der Dr. Michael Greiwe (links) und Privatdozent Dr. Hamid Mofid Druckmessungen in der Speiseröhre von Patienten durchführen, kostet 22.000 Euro.

Wertvoll in doppelter Hinsicht: Die Sonde, mit der Dr. Michael Greiwe (links) und Privatdozent Dr. Hamid Mofid Druckmessungen in der Speiseröhre von Patienten durchführen, kostet 22.000 Euro.

Ärzte der Regio-Kliniken in Pinneberg erklären die seltene Krankheit, bei der ein Mensch von 100.000 betroffen ist. Die Symptome ähneln denen von Sodbrennen.

Pinneberg | Fast jeder Vierte in Deutschland kennt es: den brennenden Schmerz, der vom Magen die Speiseröhre aufsteigt – das Sodbrennen. Kommen die Beschwerden regelmäßig vor, leidet der Betroffene unter einer sogenannten Refluxkrankheit. Doch der gleiche Schmerz kö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen