Während der Dreharbeiten verstorben : Ab Dienstag strahlt das ZDF Serie mit Lothar Hachmann aus

Lothar Hachmann (Mitte) mit Piloten des Nisleg-Centers in der Mongolei. Dort flog er, wie er es sich gewünscht hatte, mit einem Leichthubschrauber.

Lothar Hachmann (Mitte) mit Piloten des Nisleg-Centers in der Mongolei. Dort flog er, wie er es sich gewünscht hatte, mit einem Leichthubschrauber.

Der ehemalige Bürgermeister von Klein Offenseth-Sparrieshoop war Teilnehmer der Serie „Mit 80 Jahren um die Welt“.

shz.de von
24. Juli 2018, 16:45 Uhr

Klein Offenseth-Sparrieshoop | Es war eine traurige Geschichte. Lothar Hachmann, früherer Bürgermeister von Klein Offenseth-Sparrieshoop, hatte sich einen Traum erfüllt: Er nahm an der ZDF-Reihe „Mit 80 Jahren um die Welt“ teil. Doch bei den Dreharbeiten in Vietnam bekam Hachmann gesundheitliche Probleme. Er starb schließlich an den Folgen einer Lungenentzündung. Von heute an wird die Serie ausgestrahlt.

Nach dem völlig überraschenden Tod von Lothar Hachmann waren die Dreharbeiten gestoppt worden. „Das war ein Moment, der extrem wehgetan hat und der mich immer noch sehr traurig macht, weil ich diesen Menschen einfach sehr gemocht und geschätzt habe. Die Kommunikation mit ihm, sein Auftreten und seine Ratschläge, das war wirklich toll“, sagt Moderator Steven Gätjen.

Einigkeit bei den Beteiligten

Alle Beteiligten seien sich einig gewesen: „Wir wollen jetzt nicht weitermachen, wir stoppen das hier, wir müssen das alle sacken lassen.“ Danach habe man aber einen neuen Anlauf genommen. Das Thema Tod sei während der Drehzeit  immer wieder besprochen worden, so Gätjen. „Deswegen habe ich in Abstimmung mit dem Sender, den Angehörigen und natürlich den Senioren gesagt: Dass wir dieses Abenteuer gemeinsam weitergehen ist etwas, das Lothar auch gewollt hätte“, sagt er.

Am Dienstag um 22.45 Uhr startet die Serie. Die nächsten Folgen: Mittwoch, 25. Juli, 23.15 Uhr, Donnerstag, 26. Juli, 23 Uhr, Dienstag, 31. Juli, 22.45 Uhr, Mittwoch, 1. August, 23.15 Uhr, und Donnerstag, 2. August, 23 Uhr. In Folge vier konnte sich Hachmann einen lang gehegten Wunsch erfüllen: ein Flug mit einem Leichthubschrauber.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen