Harksheider Weg : A7-Brücke: Es ist schon die zweite Fehlplanung

Avatar_shz von 25. August 2018, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Die A7 zwischen Quickborn und Kaltenkirchen. Die Autobahn-Überführung am Harksheider Weg in Quickborn wurde schon mehrmals falsch geplant.

Die A7 zwischen Quickborn und Kaltenkirchen. Die Autobahn-Überführung am Harksheider Weg in Quickborn wurde schon mehrmals falsch geplant.

Überführung im Harksheider Weg wurde bereits 1970 von Bürgern erfolgreich als zu schmal beanstandet.

Quickborn | „Die Brücke am Harksheider Weg wird verbreitert / Teurer Umbau“, so lautet eine  Schlagzeile im Quickborner Tageblatt – aber nicht etwa 2018, sondern bereits am 22. Juli 1970. Damals wurde bei der Planung der Überführung im Zuge das Baus der A7 exakt der gleiche Fehler gemacht: Der Fußweg neben der Fahrbahn war viel zu schmal. Verärgerte Bürger schloss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen