Reporter tippt Abschlusstabelle : Zweitliga-Prognose: HSV wieder ein heißer Kandidat für Platz vier

Avatar_shz von 06. Januar 2022, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Der HSV-Trainer und sein bester Spieler: Coach Tim Walter (rechts) setzt im Aufstiegskampf auf Sonny Kittel.
Der HSV-Trainer und sein bester Spieler: Coach Tim Walter (rechts) setzt im Aufstiegskampf auf Sonny Kittel.

Der HSV startet am 14. Januar in Dresden ins Jahr 2022. Der FC St. Pauli empfängt tags drauf Erzgebirge Aue am Millerntor. Beide Teams peilen den Bundesliga-Aufstieg an. Doch die Konkurrenz ist groß.

Hamburg | Der Gewinner der Stadtmeisterschaft hat gute Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg, vielleicht dürfen am Ende sogar beide Hamburger Vereine jubeln. Aktuell haben sowohl der FC St. Pauli als auch der HSV gute Karten auf den Sprung nach oben. Die Kiezkicker liegen nach 18 Spielen in der Zweiten Liga auf Platz eins, der Dino ist auf Relegationsplatz dre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen