Aktion in den Sommerferien : Wie Kinder in Pinneberg ihre zurückgewonnene Normalität nutzen

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Im chilligen Innenhof der HLS ging es beim Teller Jonglieren, Hula Hop und Balancieren um 
Geschicklichkeit, gute Koordination sowie ums Selbstwirksamwerden.
Im chilligen Innenhof der HLS ging es beim Teller Jonglieren, Hula Hop und Balancieren um Geschicklichkeit, gute Koordination sowie ums Selbstwirksamwerden.

Die Schulsozialarbeiterinnen Astrid Stempfle und Kerstin Kleinworth boten ihren Grundschülern zwei kunterbunte Ferienspaß-Wochen. Shz.de fragte nach, was ihre Arbeit sonst noch beinhaltet.

Pinneberg | Es ist die schönste Zeit des Jahres. Für die meisten Kinder und Jugendlichen trifft diese Aussage wohl zu. Denn es sind Sommerferien und damit sind die Schulen verwaist. Möchte man meinen. Ist aber gar nicht so. Auf dem Schulhof der Helene-Lange-Schule (HLS) in Pinneberg herrschte zumindest in der zweiten und dritten Ferienwoche reges Treiben. Beda...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen