Gewalt gegen Kinder : Erziehungshelfer im Kreis Pinneberg: Wenn Familien nicht mehr weiter wissen

Avatar_shz von 18. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Melanie Siepert und Carsten Arndt vom Wendepunkt e.V. berichten von ihren Erfahrungen in der Arbeit mit Familien im Kreis Pinneberg.
Melanie Siepert und Carsten Arndt vom Wendepunkt e.V. berichten von ihren Erfahrungen in der Arbeit mit Familien im Kreis Pinneberg.

Melanie Siepert und Carsten Arndt vom Wendepunkt e.V. unterstützen Familien im Auftrag des Jugendamts. Oft geht es um Fälle von sexualisierter Gewalt oder Vernachlässigung. Und manchmal ist echte Detektivarbeit gefragt.

Elmshorn | Wenn Melanie Siepert und Carsten Arndt in eine neue Familie gehen, dann geht es den beiden Mitarbeitern des Elmshorner Vereins Wendepunkt vor allem erst einmal darum, Vertrauen aufzubauen. Gleichzeitig ist ihre Arbeit ein Drahtseilakt – zwischen dem Aufbau einer transparenten Beziehung, um der Familie bestmöglich helfen zu können. Und dem Risiko der K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen