Verbindungsweg in Halstenbek : Bauprojekt: Kommen inklusives Wohnen und eine Schutzwohnung dazu?

Avatar_shz von 21. Januar 2022, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Am Verbindungsweg stehen drei Hektar zur Verfügung, dort soll eine Ausgleichsfläche und soziales Wohnen entstehen – angeregt wurde jetzt zudem eine Gewaltschutzwohnung, ein inklusives Wohnprojekt und Wohnraum für Geflüchtete.
Am Verbindungsweg stehen drei Hektar zur Verfügung, dort soll eine Ausgleichsfläche und soziales Wohnen entstehen – angeregt wurde jetzt zudem eine Gewaltschutzwohnung, ein inklusives Wohnprojekt und Wohnraum für Geflüchtete.

Die letzten Details des Projekts werden jetzt festgelegt, bevor es losgehen kann. Interesse an einer Kooperation hat aber bereits der Verein Weg-Gefährten angemeldet: Er will ein inklusives Wohnprojekt verwirklichen.

Halstenbek | Halstenbeks Politik ist dabei, weitere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen