Kreis Pinneberg : Unternehmensverband geht von Homeoffice-Alltag nach der Krise aus

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 11:37 Uhr

shz+ Logo
Das Homeoffice wird wohl auch nach der Pandemie bleiben.
Das Homeoffice wird wohl auch nach der Pandemie bleiben.

Nötig sind dafür aber gesetzliche Grundlagen und feste Absprachen. Aktuell sind die Unternehmen im Kreis Pinneberg eher unzufrieden mit der Arbeit der Bundesregierung.

Kreis Pinneberg | Eine Umfrage des Unternehmensverbands Unterelbe-Westküste (UVUW) unter ihren Mitgliedern im Kreis Pinneberg zeigt: Die Zustimmungswerte für die Bundesregierung sind wenige Monate vor der Bundestagswahl auf einen neuen Tiefpunkt gefallen. Lediglich 19 Prozent beurteilen die Arbeit der Bundesregierung noch als „sehr gut“ oder „gut“. Immer mehr Unternehm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen