Hrubesch ersetzt Thioune : Trainerwechsel beim HSV: Kritik und Verständnis im Kreis Pinneberg

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 18:24 Uhr

shz+ Logo
Abschied nehmen heißt es für Daniel Thioune nach zehn Monaten vom Hamburger SV.
Abschied nehmen heißt es für Daniel Thioune nach zehn Monaten vom Hamburger SV.

Die Ober- und Landesliga-Trainer aus dem Kreis äußern sich zum Aus von Daniel Thioune und den Aufstiegschancen des HSV.

Kreis Pinneberg | Auch in ihrer dritten Zweitliga-Spielzeit gerieten die Fußballer des Hamburger SV im Frühjahr ins Straucheln. Hielten die Verantwortlichen in den vergangenen Jahren an Hannes Wolf (2019) und Dieter Hecking (2020) jeweils noch bis zum Saisonende fest, so führten sie nun drei Spieltage vor Ultimo einen Trainerwechsel durch. Daniel Thioune (46), der den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen