Testpflicht an Schulen : Nach Morddrohungen: Schulverband stellt sich hinter Elternvertreter aus Elmshorn

Avatar_shz von 16. April 2021, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Die Testpflicht an Schleswig-Holsteins Schulen hat eine hitzige Debatte entfacht.
Die Testpflicht an Schleswig-Holsteins Schulen hat eine hitzige Debatte entfacht.

Dieter Zielinski vom Gemeinschaftsschulverband ruft mit Nachdruck zur Besinnung auf und wirbt für respektvolle Debatten.

Kreis Pinneberg | Die Testpflicht an den Schulen Schleswig-Holsteins hatte große Wellen geschlagen. Unter anderem berichtete shz.de unter der Überschrift „Landes-Elternvertreter aus Elmshorn bekommt Morddrohungen“ über die Auseinandersetzungen, die zwischen Eltern um die verordnete Testpflicht an zwei Tagen in der Woche entbrannt ist. Der Gemeinschaftsschulverband (...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen