Tangstedt : Verwaltungspoker um Uralt-Forderungen mit Abwasserzweckverband

Avatar_shz von 26. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Streit um Abwasser: In Tangstedt gibt es Ärger mit dem AZV.
Streit um Abwasser: In Tangstedt gibt es Ärger mit dem AZV.

Das Amt Pinnau fordert die Gemeinde Tangstedt auf, 78.000 Euro an den AZV Südholstein nachzuzahlen. Das wollen die Gemeindevertreter nicht hinnehmen. Weil ein Fehler vorliegt.

Tangstedt | Das Thema ist trocken wie ein Knäckebrot ohne Wasser, geht es doch hauptsächlich um Verfahrensfragen zwischen diversen Verwaltungseinheiten im Kreis Pinneberg und dem Land Schleswig-Holstein. Aber letztlich geht es auch um das Geld von Steuerzahlern in den Ortschaften Tangstedt, Borstel-Hohenraden, Prisdorf und Kummerfeld. Und dieses Steuergeld wollen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen