Sporthalle, Neubaugebiet & Co. : Vize-Bürgermeisterin Wiebke Dicks: Das plant Borstel-Hohenraden 2022

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Der Neubau der Sporthalle ist laut Borstel-Hohenradens Vize-Bürgermeisterin Wiebke Dicks das größte Vorhaben in diesem Jahr.
Der Neubau der Sporthalle ist laut Borstel-Hohenradens Vize-Bürgermeisterin Wiebke Dicks das größte Vorhaben in diesem Jahr.

Die stellvertretende Bürgermeisterin will „die Gemeinde fit für die Zukunft machen“. Größtes Projekt ist die Errichtung der Sporthalle auf dem nördlichen Teil des Grandplatzes.

Borstel-Hohenraden | Entwicklung des Neubaugebiets Nedderhulden, Neubau einer Turnhalle, ein energetisches Konzept für private und kommunale Gebäude, der Glasfaserausbau – Borstel-Hohenraden hat sich für 2022 einiges vorgenommen. „Wir machen die Gemeinde fit für die Zukunft“, sagt die stellvertretende Bürgermeisterin Wiebke Dicks (SPD). Größtes Projekt ist die Errichtung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen