Angebot des VfL Pinneberg : Trainerin Stefani Molkenthin startet Sportangebot für Personen mit Depression

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Stefani Molkenthin (links) und Heidi Hammerschmitt-Klatt vom VfL Pinneberg haben das neue Angebot zum Sport gegen Depressionen entwickelt.
Stefani Molkenthin (links) und Heidi Hammerschmitt-Klatt vom VfL Pinneberg haben das neue Angebot zum Sport gegen Depressionen entwickelt.

Für die Anmeldung brauchen Interessierte eine ärztliche Verordnung und die Bewilligung ihrer Krankenkasse.

Pinneberg | Die Symptome sind nicht eindeutig, das Krankheitsbild ebenso wenig. Die Depression ist mittlerweile eine, oftmals unterschätzte Volkskrankheit, an der in Deutschland auch schon vor Corona mehr als fünf Millionen Menschen litten, wenn man den Angaben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe folgt. Die Dunkelziffer wird noch weit höher eingeschätzt, aber ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen