Für etwa 870.000 Euro : Auch der Sport Club Pinneberg bekommt einen Kunstrasenplatz

Avatar_shz von 20. August 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Der SCP will 2022 den von ihm genutzten Naturrasenplatz in ein Kunstrasenspielfeld umzuwandeln.
Der SCP will 2022 den von ihm genutzten Naturrasenplatz in ein Kunstrasenspielfeld umzuwandeln.

Bereits 2022 soll der Umbau des Naturrasenplatzes beginnen. Die Stadt bezuschusst das Projekt mit 200.000 Euro. 180.000 Euro übernimmt der Verein selbst.

Pinneberg | 15 Jahre hat es gedauert, bis der VfL Pinneberg seinen Kunstrasenplatz realisieren konnte. Beim Sport Club Pinneberg (SCP) wird es schneller gehen. Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Verantwortlichen die Idee dazu hatten. Nun beabsichtigt der SCP bereits 2022, den von ihm genutzten Naturrasenplatz in ein Kunstrasenspielfeld umzuwandeln. G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen