Zwischen Tradition und Moderne : Pinneberg: Soaad Ibrahim leitet das Projekt „Partizipation vor Ort“

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Soaad Ibrahim ist die Leiterin von PORT (Partizipation vor Ort) vom Einwandererbund (EWB) Pinneberg/Elmshorn, um Migranten bei ihren Projekten und Ehrenämtern zu unterstützen.
Soaad Ibrahim ist die Leiterin von PORT (Partizipation vor Ort) vom Einwandererbund (EWB) Pinneberg/Elmshorn, um Migranten bei ihren Projekten und Ehrenämtern zu unterstützen.

Die gebürtige Ägypterin ist unabhängig, richtungsweisend und ein Vorbild für viele ihrer Mitmenschen.

Pinneberg/Elmshorn | Wäre die Geschichte von Soaad Ibrahim ein Märchen, würde es wohl so beginnen: Es war einmal eine junge Hausfrau, schüchtern und zurückhaltend. Durch ihr großes Engagement sowie ihren unermüdlichen Fleiß verwandelte sie sich allen Herausforderungen zum Trotz zu einem selbstbewussten und stolzen Vorbild für viele ihrer Mitmenschen. 1984 in Ägypten ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen