Sicherheit für Fußgänger : Halstenbek will Radfahrer im Siebentunnelweg ausbremsen

Avatar_shz von 13. Juli 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Der Fußweg im Siebentunnelweg ist nur für Radfahrer freigegeben. Diese sollten vorsichtig fahren, trotzdem fühlen sich Fußgänger durch hohe Geschwindigkeiten bedrängt.
Der Fußweg im Siebentunnelweg ist nur für Radfahrer freigegeben. Diese sollten vorsichtig fahren, trotzdem fühlen sich Fußgänger durch hohe Geschwindigkeiten bedrängt.

Die Verwaltung soll sich überlegen, wie Fußgänger vor Radfahrern geschützt werden können. Das eigentliche Problem: Es ist zu wenig Platz für alle Verkehrsteilnehmer.

Halstenbek | Das Problem mit Halstenbeks Siebentunnelweg unter den Bahngleisen in Krupunder: Zu wenig Platz für Autos, Fahrradfahrer und Fußgänger. Die Gemeindeverwaltung soll nun Lösungsvorschläge erarbeiten, die Radler dort ausbremsen können, damit der Weg für alle Beteiligten sicherer wird. Diesen Auftrag erteilte der Bauausschuss kürzlich. Zuvor hatte die CDU ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen