Schulen und Kitas : Eltern aus dem Kreis Pinneberg verärgert über Corona-Politik

Avatar_shz von 26. März 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
An den Schulen im Kreis Pinneberg steht bald Wechselunterricht an. Einige Schüler müssen komplett zu Hause bleiben –  in den Kitas gilt wieder eingeschränkter Regelbetrieb.
An den Schulen im Kreis Pinneberg steht bald Wechselunterricht an. Einige Schüler müssen komplett zu Hause bleiben – in den Kitas gilt wieder eingeschränkter Regelbetrieb.

Ab Montag (29. März) wird der Betrieb in Schulen und Kitas wieder stark eingeschränkt. Das Verständnis dafür schwindet.

Kreis Pinneberg | Es ist kein Ende in Sicht. Nicht einmal zwei Wochen, nachdem in den Klassenstufen 1 bis 6 erstmals seit Monaten wieder Präsenzunterricht auf dem Plan stand, ist dieser demnächst wieder vorbei. Am Mittwochabend (24. März) teilte die Landesregierung mit, dass es ab Montag (29. März) nur noch Wechselunterricht geben wird. Für Schüler ab Jahrgang 7 bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen