Nach SPD-Schlappe : Kreis Pinneberg: Vogel, Hölck, Birke und Traboldt nehmen Stellung zur Wahl

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die SPD dürfte angesichts des niedrigen Landtagswahl-Ergebnisses derzeit eher auf Halbmast geflaggt haben. SPD-Stimmen aus dem Kreis Pinneberg sind nach wie vor enttäuscht.
Die SPD dürfte angesichts des niedrigen Landtagswahl-Ergebnisses derzeit eher auf Halbmast geflaggt haben. SPD-Stimmen aus dem Kreis Pinneberg sind nach wie vor enttäuscht.

Die Pleite der Landtagswahl für die SPD sitzt tief. Woran hat es gelegen und wie geht es jetzt weiter? shz.de hat mit SPD-Leitfiguren des Kreises Pinneberg gesprochen.

Kreis Pinneberg | Das hat es so noch nicht gegeben: Mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen