Schließung bei Regio-Kliniken : Rettungsdienst: Zentrales Krankenhaus im Kreis Pinneberg bringt Vorteile

Avatar_shz von 22. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Die Regio-Kliniken in Pinneberg (Foto) und Elmshorn sollen geschlossen werden. Dafür soll ein neues zentrales Krankenhaus her.
Die Regio-Kliniken in Pinneberg (Foto) und Elmshorn sollen geschlossen werden. Dafür soll ein neues zentrales Krankenhaus her.

Dass die beiden Standorte in Pinneberg und Elmshorn geschlossen und ein neues großes Krankenhaus entstehen soll, bringe viel medizinische Kompetenz unter ein Dach.

Kreis Pinneberg | In die Diskussion um die Zusammenlegung der Regio-Kliniken in Pinneberg und Elmshorn mischen sich neben Kritik aus der Politik vor allem der beide betroffenen Städte auch immer mehr positive Stimmen. Wie die im Auftrag des Kreises Pinneberg zuständige Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) auf Anfrage von shz.de in einer Stellungn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen