Rellingens Diakon sagt Tschüss : 38 Jahre im Dienst der Kirche: Das ist Andreas Scheerbarth

Avatar_shz von 28. März 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
In seinem Element: Diakon Andreas Scheerbarth.
In seinem Element: Diakon Andreas Scheerbarth.

Die Rellinger Kirchengemeinde verabschiedet Diakon Andreas Scheerbarth. In 38 Jahren hat er 3000 Konfirmanden begleitet.

Rellingen | „Flames of Spirit“. Die „Flammen des Geistes“. Ein Herz voller Flammen. Ein Mensch sein, der wachrüttelt. Der begeistert und für Ideen und Taten entflammt. Das ist Andreas Scheerbarth. Da ist es kein Wunder, dass der Rellinger Diakon seine 2004 gegründete Rellinger Gottesdienstband „Flames of Spirit“ genannt hat. Nun, am Sonntag, 28. März, geht nach 3...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen