„Beliebteste Pflegeprofis“ : Pinnebergs Corona-Verdachtsstation der Regio Kliniken holt Landessieg

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Sie freuen sich über die hohe Wertschätzung ihrer Arbeit und den Landessieg: Petra
Mecklenburg-Braatz (Bereichsleitung Innere Medizin I, v. l.), Konstanze Heuer
(Stationsleitung Kardiologie Elmshorn), Pflegedirektorin Nicole Molzen, Meike Detlefs
(Bereichsleitung Innere Medizin II) und Ramona Werner (Stationsleitung der „Herzdamen“).
Sie freuen sich über die hohe Wertschätzung ihrer Arbeit und den Landessieg: Petra Mecklenburg-Braatz (Bereichsleitung Innere Medizin I, v. l.), Konstanze Heuer (Stationsleitung Kardiologie Elmshorn), Pflegedirektorin Nicole Molzen, Meike Detlefs (Bereichsleitung Innere Medizin II) und Ramona Werner (Stationsleitung der „Herzdamen“).

Beim Wettbewerb der Privaten Krankenversicherungen geht es für das Pflegeteam aus Pinneberg jetzt um den Titel auf Bundesebene. Jeder kann sie dabei unterstützen.

Kreis Pinneberg | Ihre Arbeit stand während der Corona-Krise plötzlich im Fokus: Das Pflegeteam der Corona-Verdachtsstation A1 am Standort Pinneberg hat in den vergangenen Monaten einen noch anspruchsvolleren Job als sonst geleistet. Jetzt sind die „Herzdamen“ zu Schleswig-Holsteins beliebtesten Pflegeprofis gekürt worden. In der Begründung heißt es, auf der A1 versteh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen