Wohnraum im Kreis Pinneberg : Ralf Stegner fordert Mietpreisbremse und Einsatz des Strafrechts

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Der SPD-Bundestagskandidat Ralf Stegner sprach sich für die SPD als Mieterpartei aus.
Der SPD-Bundestagskandidat Ralf Stegner sprach sich für die SPD als Mieterpartei aus.

Der SPD-Bundestagskandidat für den Kreis Pinneberg spricht sich klar für eine SPD als Mieterpartei aus. Und er räumt auch Fehler in der Vergangenheit ein.

Kreis Pinneberg | Mit einem klaren Bekenntnis zur Mietpreisbremse hat der SPD-Direktkandidat für den Kreis Pinneberg, Ralf Stegner, auf die Frage geantwortet, welche Maßnahmen Bund oder Land ergreifen sollten, um für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Im Gespräch mit shz.de sagte Stegner, die SPD sei „klar die Partei der Mieter“ und zur Durchsetzung der Mietpreisbremse „m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen