„Raiffeisen in Halstenbek“ : Franzheinrich König schreibt Lebenswerk über 37 Jahre im Bankwesen

Avatar_shz von 15. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Der 93-jährige Franzheinrich König überreicht sein Lebenswerk dem Halstenbeker Bürgermeister, Claudius von Rüden.
Der 93-jährige Franzheinrich König überreicht sein Lebenswerk dem Halstenbeker Bürgermeister, Claudius von Rüden.

Ein Stück Lebensgeschichte schüttelt man nicht aus dem Ärmel. Doch nach langem Planen und Schreiben hat der 93-Jährige sein Buch über die Halstenbeker Bank fertiggestellt. Das überreichte er jetzt dem Bürgermeister.

Halstenbek | Der 93-jährige Franzheinrich König aus Hamburg Alt-Osdorf hält mit „Raiffeisen in Halstenbek“ seine Erinnerungen in der Hand. König, der viele Jahre in Halstenbek gelebt sowie gearbeitet hat, hat monatelang geplant und geschrieben, um in seinem Buch „Raiffeisen in Halstenbek“ über Erfahrungen und Anekdoten des Banklebens aus ganz persönlicher Sicht zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen