Polizei sucht Zeugen : Reifen an sieben Autos in Pinneberg zerstochen

Symbolfoto
Symbolfoto

Die Autos gehörten zum Fuhrpark eines Pflegedienstes: Die Fahrzeuge waren auf dem Park & Ride-Parkplatz unterhalb der Hans-Hermann-Kath-Brücke abgestellt.

Avatar_shz von
21. Januar 2021, 14:45 Uhr

Pinneberg | Zwischen Dienstag (19. Januar) und Donnerstag (21.Januar) ist es in der Elmshorner Straße in Pinneberg zu sieben Sachbeschädigungen an Firmenfahrzeugen gekommen, zu denen die Polizei nach Zeugen sucht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei beschädigten Unbekannte die Reifen an sieben Autos eines Pflegedienstes. Die Fahrzeuge waren auf dem Park & Ride-Parkplatz unterhalb der Hans-Hermann-Kath-Brücke geparkt.

Reifen wohl mit scharfkantigem Gegenstand zerstochen

Der Spurenlage nach dürften die Reifen mit einem spitzen beziehungsweise scharfkantigen Gegenstand zerstochen worden sein, so die Polizei

Die Ermittler bitten um Hinweise unter Telefon (04101) 2020.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen