Pinneberger Kreistag : AfD-Vergleiche und Populismus-Vorwürfe: Gender-Debatte eskaliert

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 16:37 Uhr

shz+ Logo
Hauptauslöser der Debatte: Das Gender-Sternchen.
Hauptauslöser der Debatte: Das Gender-Sternchen.

Gendersternchen, Doppelpunkt, Binnen-I – die CDU will das alles aus der Behördensprache des Kreises Pinneberg verbannen. Grüne und SPD werfen der Partei Populismus und Sexismus vor. Am Ende eskaliert die Debatte nahezu.

Kreis Pinneberg | Die Zeit, die Welt, die Süddeutsche und zuletzt das Abendblatt haben die Überschrift schon verwendet – selten wäre sie aber wohl so passend gewesen, wie über diesem Artikel: Krieg der Sternchen. Selten ging es im Pinneberger Kreistag in den vergangenen Jahren so hoch her, wie am Mittwochabend (16. Juni) bei der Diskussion um Gendersternchen, Binnen-I,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen