Nach Kahlschlägen : Pinneberger Ausschuss berät erneut über Baumschutzsatzung

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 08:30 Uhr

shz+ Logo
Auch an der Straße An der Raa in Pinneberg wurden Bäume gefällt. Künftig soll eine Baumschutzsatzung willkürliches Abholzen verhindern.
Auch an der Straße An der Raa in Pinneberg wurden Bäume gefällt. Künftig soll eine Baumschutzsatzung willkürliches Abholzen verhindern.

Am Dienstag (4. Mai) diskutiert der Umweltausschuss einen entsprechenden Antrag von der SPD. Es gibt auch Gegenwind.

Pinneberg | Erneuter Versuch: Pinneberg soll eine Baumschutzsatzung bekommen. Ein entsprechender Antrag der SPD wird am Dienstag (4. Mai) im Umweltausschuss behandelt. Die virtuelle Sitzung beginnt um 18.30 Uhr. Die SPD reagiert damit auf die umfangreichen Baumfällungen der jüngsten Vergangenheit, sowohl auf privaten als auch auf öffentlichen Flächen. Für Empörun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen