Pinneberger im Interview : Faustballer Jannis Wethling über seinen WM-Titel mit Deutschland

Avatar_shz von 06. August 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Mit Wucht schmettert der Faustball-Nationalspieler Jannis Wethling den Ball über das netzartige Band. Besonders die Aufschläge des Pinnebergers waren bei der U18-Weltmeisterschaft bei den Gegnern gefürchtet.
Mit Wucht schmettert der Faustball-Nationalspieler Jannis Wethling den Ball über das netzartige Band. Besonders die Aufschläge des Pinnebergers waren bei der U18-Weltmeisterschaft bei den Gegnern gefürchtet.

Mit der deutschen U18-Auswahl hat der Zweitliga-Angreifer in Österreich den ganz großen Coup geschafft. Im Interview schildert er seine bleibenden Eindrücke – und schaut bereits auf die nächsten Highlights im August.

Pinneberg | Was für ein Einstand in der U18-Nationalmannschaft der Faustballer: Der Pinneberger Jannis Wethling hat sich nicht nur auf Anhieb zu einem Stammspieler im Team von Bundestrainer Kolja Meyer entwickelt, sondern auch gleich den Gewinn der Weltmeisterschaft gefeiert. Im Interview mit shz.de spricht der 18-Jährige über die sensationelle Turnierwoche im ös...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen