Überholmanöver auf der L106 : Vollbremsung verhindert Unfall in Pinneberg: Polizei sucht Porsche-Fahrer

Die Polizei sucht nach einem Porsche-Fahrer mit Hamburger Kennzeichen.
Die Polizei sucht nach einem Porsche-Fahrer mit Hamburger Kennzeichen.

Der Beschuldigte mit Hamburger Kennzeichen habe drei vorausfahrende Autos in eine lebensgefährliche Situation gebracht.

Avatar_shz von
27. April 2021, 15:23 Uhr

Pinneberg | Rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr: Bereits am Freitag (23.April) gegen 9.45 Uhr ist es auf der Hauptstraße L106 in Fahrtrichtung Pinneberg unmittelbar hinter dem Ortsausgang der Gemeinde Appen zu einer Straßenverkehrsgefährdung gekommen.

Wer fuhr den Porsche mit Hamburger Kennzeichen?

Laut Angaben der Polizei fuhr der Beschuldigte einen schwarzen Porsche mit Hamburger Kennzeichen. Er überholte, so der Vorwurf, trotz Gegenverkehrs drei vorausfahrende Fahrzeuge.

33-Jähriger verhindert Zusammenstoß durch Vollbremsung

Ein Zusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeugen konnte, so die Polizei, nur durch eine Vollbremsung des zuletzt überholten Autos, in dem ein 33-jähriger Fahrer aus dem Pinneberger Umland saß, vermieden werden.

Zeugen wegen Straßenverkehrsdelikt gesucht

Die Polizei sucht im Zuge dieses Straßenverkehrsdeliktes nach weiteren Geschädigten und Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Pinneberg unter der Telefonnummer (04101) 2020 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert