Verkehrskontrolle am Westring : Polizei erwischt in Pinneberg 15 Fahrer mit Smartphone am Steuer

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 09:18 Uhr

shz+ Logo
Der kurze Blick auf das Handy kann insbesondere im Straßenverkehr eine Ablenkung mit schweren Unfallfolgen bedeuten. Deshalb appelliert die Polizei an die  Vernunft der Verkehrsteilnehmer.
Der kurze Blick auf das Handy kann insbesondere im Straßenverkehr eine Ablenkung mit schweren Unfallfolgen bedeuten. Deshalb appelliert die Polizei an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer.

Eine Geldstrafe und ein Punkt in Flensburg drohen nun insgesamt 15 Autofahrern, die während der Fahrt über den Pinneberger Westring das Handy benutzten und dabei von der Polizei erwischt wurden.

Pinneberg | Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn haben am Montagnachmittag (18. Oktober) eine Verkehrskontrolle auf dem Westring in Pinneberg durchgeführt. Dabei fielen ihnen vor allem Autofahrer auf, die ihr Smartphone während der Fahrt benutzten. Das hat Lars Brockmann, Pressesprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, mitgeteilt. Zwische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert