Schulbau in Pinneberg : Politik stimmt Haushaltsplan zu – sieht aber Engpässe

Avatar_shz von 27. November 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Das Schulzentrum Nord soll erweitert werden.
Das Schulzentrum Nord soll erweitert werden.

Die Nachverdichtung im Pinneberger Norden wird zum Problem. Grundschulplätze fehlen, Geld für den Ausbau der Bildungseinrichtungen ist jedoch nicht da.

Pinneberg | Die Grundschulplätze im Pinneberger Norden werden knapp. Da ist sich die Verwaltung sicher. Daher soll das Schulzentrum Nord erweitert werden, künftig im Grundschulbereich zweizügig sein. Zudem soll eine neue Drei-Feld-Sporthalle entstehen. Laut Sportentwicklungsplanung soll die Sporthalle rund 6,3 Millionen Euro kosten. Im Haushalt stehen für das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen