Corona im Kreis Pinneberg : Neuinfektionen: Erstmals wieder klarer Anstieg bei den Senioren

Avatar_shz von 26. August 2021, 17:08 Uhr

shz+ Logo
Die Inzidenz im Kreis Pinneberg ist sehr unregelmäßig über die Altersgruppen verteilt.
Die Inzidenz im Kreis Pinneberg ist sehr unregelmäßig über die Altersgruppen verteilt.

Trotzdem treten die meisten Corona-Fälle derzeit immer noch bei den Jüngsten auf. Insbesondere in der Altersgruppe der 5- bis 14-Jährigen.

Kreis Pinneberg | Die 7-Tage-Inzidenz ist im Kreis Pinneberg wieder etwas gefallen – aktuell liegt sie mit 45,6 (Stand: 27. August) unter der 50er-Marke. Laut Beobachtung der Kreisverwaltung haben mittlerweile viele der Betroffenen keine Erklärung dafür, wo sie sich angesteckt haben könnten. „Einige berichten von privaten Zusammenkünften. Wenige stecken sich im Arbeits...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen