„THS tut Gutes“ : Schüler-Spendenprojekt aus Pinneberg im neuen Gewand

Avatar_shz von 12. Juni 2021, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Die Schüler der THS und die Lehrerinnen Mandy Liermann (rechts) und Claudia Ramünke (links) wollen möglichst vielen Organisationen finanzielle Hilfe zukommen lassen.
Die Schüler der THS und die Lehrerinnen Mandy Liermann (rechts) und Claudia Ramünke (links) wollen möglichst vielen Organisationen finanzielle Hilfe zukommen lassen.

Bislang haben die Schüler der Theodor-Heuss-Schule für die Kinder des Waisenhauses Shelter in Tansania Geld gesammelt. Jetzt sollen möglichst vielen Organisationen finanzielle Hilfe erhalten.

Pinneberg | Im Jahr 2019 brach die Spendenaktion der Theodor-Heuss-Schule (THS) alle Rekorde. Über 24.000 Euro sammelten die Schüler der Projektgruppe „THS für Karibuni“ für die Kinder des Waisenhauses Shelter in Tansania. Mit dieser Summe konnten sie seit dem Bestehen der Schüler-AG im Jahr 2013 erstmals die Marke von 100.000 Euro an Spendengeldern knacken. G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen