Ein „nicht normaler Unfall“ : Nächtliche Raserei durch Elmshorn: Glimpfliche Strafe für Angeklagte

Avatar_shz von 28. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Die beiden Männer lieferten sich offenbar ein Rennen.
Die beiden Männer lieferten sich offenbar ein Rennen.

Zwei Männer rasen im April 2020 mit ihren Autos auf der Wittenberger Straße. Sie kollidieren. Einer der beiden Wagen landet wenig später auf dem Dach.

Elmshorn | Fast anderthalb Jahre ist es her, seit auf der Wittenberger Straße in Elmshorn ein Mercedes-Geländewagen und ein Mazda mit hoher Geschwindigkeit kollidierten. Einer der beiden Wagen landete auf dem Dach im Graben, den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Jetzt standen beide Fahrer vor Gericht. Die Staatsanwalt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen