Nach Gerichtsurteil : Verkehrszählungen fehlen: Vorerst keine Fahrradstraßen in Pinneberg

Avatar_shz von 28. Januar 2022, 10:30 Uhr

shz+ Logo
Der Hunnenbarg in Pinneberg wird nicht zur Fahrradstraße umgestaltet.
Der Hunnenbarg in Pinneberg wird nicht zur Fahrradstraße umgestaltet.

Der Besitzer einer Baumschule hatte gegen die Einrichtung einer Fahrradstraße im Hunnenbarg geklagt. Das Verwaltungsgericht gab ihm recht. Begründung: Die Stadt hatte dort keine Verkehrszählung durchgeführt.

Pinneberg | Pinneberg und die Einrichtung von Fahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen