Verminderte Schuldfähigkeit : Nach Angriff auf Postboten in Tornesch: Prozess in Elmshorn eingestellt

Avatar_shz von 16. März 2021, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Das Verfahren vor dem Amtsgericht Elmshorn gegen Uwe K. und Paul B. wurde eingestellt.
Das Verfahren vor dem Amtsgericht Elmshorn gegen Uwe K. und Paul B. wurde eingestellt.

Die Aussagen vor Gericht deckten sich nicht mit der Anklage. Uwe K. entschuldigte sich beim Postboten.

Kreis Pinneberg | Vor dem Amtsgericht Elmshorn mussten sich am Dienstag (16. März) Paul B. und dessen Sohn Uwe K. wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Dem in Tornesch wohnhaften Angeklagten war vorgeworfen worden, den Postboten Tobias S. im Januar 2019 angegriffen und verprügelt sowie gedroht zu haben, ihren Schäferhund auf ihn loszulassen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen