„Irgendwann ist jetzt“ : Im Cap Polonio: Warum Max Giesinger sein neues Musikvideo in Pinneberg drehte

Avatar_shz von 06. März 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Max Giesinger tanzt auch im Video. Er hat dafür Unterricht genommen.
Max Giesinger tanzt auch im Video. Er hat dafür Unterricht genommen.

Der international bekannte Künstler ist für sein neues Video nach Pinneberg gereist. Gedreht wurde im Hotel Cap Polonio.

Pinneberg | Der Abschlussball im wunderbar geschmückten Festsaal ist zu Ende. Die letzten Gäste gehen. Nur eine junge Frau im schwarzen Abendkleid sitzt traurig und allein am Tisch mit den leer getrunkenen Flaschen und Gläsern. Vor ihr steht ein Teller mit einem Stück Kuchen, das sie nicht angerührt hat. Es war wohl nicht ihr Abend. Ballkönigin ist sie auch nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen