Mann liegt im Wachkoma : Ehefrau und Sohn ausgewiesen: Kritik an Pinneberger Ausländerbehörde

Avatar_shz von 19. Januar 2022, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Das Ehepaar Ince in glücklichen Tagen. Nach einem tragischen Arbeitsunfall kritisiert die Politik die Ausländerbehörde.
Das Ehepaar Ince in glücklichen Tagen. Nach einem tragischen Arbeitsunfall kritisiert die Politik die Ausländerbehörde.

Uysal Ince liegt seit einem Arbeitsunfall im Wachkoma. Weil ihr Touristenvisum abgelaufen war, wies die Ausländerbehörde die Ehefrau außer Landes. Jetzt schaltet sich die Politik in den Fall ein.

Kreis Pinneberg | „Anstatt nach Lösungen zu suchen, die eine Begleitung durch die Familie ermöglichen, exekutiert die Ausländerbehörde ihre Rechtsauffassung“, so die Stellungnahme der Partei „Die Linke“ im Kreistag Pinneberg. Klaus-Dieter Brügmann von „Die Linke“ ist mit seiner Kritik sehr deutlich: „Aus unserer Sicht ist dieses Verhalten menschenverachtend und auf das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen