Improvisationstheater zu Gast : Luv und Lee aus Hamburg bei Kukuk: „Müssen Gummibärchen geimpft werden?“

Avatar_shz von 15. August 2021, 18:10 Uhr

shz+ Logo
Das Improvisationstheater Luv und Lee aus Hamburg, das sind Mona Tawussi, Felix Schwarzbold und am E-Piano Sebastian Steinhardt. Den Auftakt machen die zwei Mimen mit Worten und Sprüchen, die die Besucher am Eingang auf kleine Zettel schreiben sollten.
Das Improvisationstheater Luv und Lee aus Hamburg, das sind Mona Tawussi, Felix Schwarzbold und am E-Piano Sebastian Steinhardt. Den Auftakt machen die zwei Mimen mit Worten und Sprüchen, die die Besucher am Eingang auf kleine Zettel schreiben sollten.

Das Improvisationstheater Luv und Lee schaute am Sonnabend (14. August) in Kummerfeld vorbei. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kummerfelder Kulturkreis. Dem Publikum wurde eine abwechslungsreiche Kost serviert.

Kummerfeld | „Wer hat schon mal ein Improtheater gesehen? Wer noch nicht? Und wer hat meine Frage nicht verstanden?“, fragt Felix Schwarzbold. Neben ihm seine Partnerin Mona Tawussi. Kaum stehen sie auf der Bühne, gibt es auch schon die erste Interaktion. Die Arme im Publikum gehen in die Höhe, zunächst noch etwas zögerlich, nur einige wenige. Bei der zweiten Frag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen