Benefizturnier : Lions Club Pinneberg spielt rund 25.000 Euro ein

Avatar_shz von 29. August 2021, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Frank Lorenz (von links), Organisator des Benefiz-Golfturniers des Lions Clubs Pinneberg, Lions-Präsident Carsten Bünz, Wilfried Kniffka, Vorsitzender der Fördergemeinschaft, und Ex-Präsident und Schatzmeister Ronny Thie freuten sich über 25.000 Euro Erlös aus dem Benefizgolfturnier, der für Flutopfer und Blühflächen genutzt werden soll.
Frank Lorenz (von links), Organisator des Benefiz-Golfturniers des Lions Clubs Pinneberg, Lions-Präsident Carsten Bünz, Wilfried Kniffka, Vorsitzender der Fördergemeinschaft, und Ex-Präsident und Schatzmeister Ronny Thie freuten sich über 25.000 Euro Erlös aus dem Benefizgolfturnier, der für Flutopfer und Blühflächen genutzt werden soll.

Mit dem Jubiläums-Golfturnier spielte der Lions Clubs Pinneberg rund 25.000 Euro. Ein Großteil des Geldes soll Flutopfern zu Gute kommen und in Blühwiesen investiert werden.

Pinneberg | Der Blick ging am Sonnabend auf der Golfanlage Gut Wulfsmühle immer wieder gen Himmel. „Das Wetter hält jetzt“, prognostizierte Frank Lorenz, Organisator des Benefiz-Golfturniers des Lions Clubs Pinneberg. Dieses wurde zum 25. Mal ausgerichtet – wegen Corona ein Jahr später als geplant. „Außerdem haben doch fast alle Schirme dabei. Das wird schon eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen